Hurra - wir dürfen wieder.......

Hier geht es um das Thema Segelflugzeuge alle Typen und Muster

Moderator: aerotimmi

swisseagle
Beiträge: 133
Registriert: 07.08.2018 16:57

Hurra - wir dürfen wieder.......

Beitragvon swisseagle » 20.05.2020 12:06

Das Corona-Grounding hatte in den letzten Monaten gewaltig am fliegerischen Nerv gezerrt. Startbahnen, Rollwege und Abstellplätze verwaist; die Flieger dämmerten in den Hangars vor sich hin und im C-Büro tat sich fast nichts mehr. Eine recht unerfreuliche Szenerie, besonders nach dem bereits überwunden geglaubten "Winterschlaf", während dem sich auf den Flugplätzen ohnehin keine grösseren Aktivitäten zeigen. Und dann dieses wochenlange Prachtwetter! Sonne, meist wolkenloser Himmel, aber wir Piloteure mussten mit gestutzten Flügeln am Boden herumtigern.
Seit kurzem hat sich das, der sich zurückbildenden Seuche sei's gedankt, geändert. Es kann wieder geflogen werden und dem anstehenden Jahrescheckflug mit Fluglehrer steht nichts mehr im Wege. Die umfangreichen Hygieneregeln sind zwar etwas lästig aber notwendig und in Kauf zu nehmen. Wichtig ist: Es geht wieder aufwärts.....
So hatte ich mich bei herrlichem Wetter zu einem Kaffee auf die Terrasse unseres wiedereröffneten Flugplatzrestaurantes begeben und die wieder zum Leben erwachte Flugplatzatmosphäre genossen. Cessnas, Piper, Katanas nebst anderen starteten und landeten nach dem Prinzip "business as usual" und ein Schleppflieger zog einen Segler nach dem anderen in die Luft. Anschliessend traf ich noch meinen Checkfluglehrer an, der gerade mit einem Fliegerkollegen von einem Ueberprüfungsflug zurückgekehrt und bereits wieder voll in seinem Element war. Dieser erste Schnupperbesuch nach längerer Enthaltsamkeit auf unserem Platz erzeugte ein ähnliches Gefühl, wie vor langer Zeit eine Reise nach Tunesien:
Damals fuhr ich stundenlang durch eine trostlose Wüstenlandschaft. Dann, fast ohne Uebergang, die südtunesische Oase Gabes: Statt endlosem Sand und Geröll, üppiges Grün, Palmen, Bäche und Teiche mit Fischen und Schildkröten, Büsche mit Granatäpfeln, Blumen - ein höchst erfrischender Eindruck.
Kein Wunder, fühlt man sich als gegroundeter Flieger ganz ähnlich, wenn man nach längerer Zwangspause endlich wieder abheben darf. :)



Zurück zu „Rund um das Thema Segelflugzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast