Sport, Ernährung und Gesundheit

Rund um das Thema Pilotenjob´s als Freelancer

Moderator: aerotimmi

Antworten
Marten1
Beiträge: 1
Registriert: 14.06.2023 16:44

Sport, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von Marten1 »

Hallo,

Ich überlege, ein online Bootcamp für Piloten zu erstellen: Es soll speziell auf euch Piloten angepasst sein und so besonders gut helfen. Es wird Trainings- und Ernährungspläne geben und viel persönliche Hilfe, um euch beim Start zu unterstützen und am Ball zu halten. So sollt ihr schnell euer Ziel erreichen, zum Beispiel Muskelaufbau oder Abnehmen/Fett verlieren.

Für die ersten ist es kostenlos, damit ich so vielen Menschen wie möglich helfen kann.

Wenn Ihr interessiert seid, meldet euch gerne per privater Nachricht oder unten bei mir.

Vielen Dank
Marten!


Benutzeravatar
swisseagle
Beiträge: 471
Registriert: 07.08.2018 16:57

Re: Sport, Ernährung und Gesundheit

Beitrag von swisseagle »

Ja , Deine Assistenz bei der Gesunderhaltung unserer fliegenden Kolleginnen und Kollegen mag sicher für die Einen oder Anderen von uns empfehlenswert sein. Heute ist oftmals- wenn es um eine passende gesunde Ernährung und Lebensweise geht - der gesunde Menschenverstand ausgeschaltet. Es ist leider gang und gäbe, dass viele Zeitgenossen, wenn es um ihr elementares gesundheitliches Wohlbefinden geht, ohne "Vorbeter" jegliche Orientierung verlieren. Eine immer aggressivere Werbung überflutet ständig unser geistiges Aufnahmevermögen und viele verlieren dabei völlig die Orientierung. Sie praktizieren dann genau das, was sie nicht praktizieren sollten. Auch in unserem Flugplatzrestaurant habe ich mir über dieses Thema oft schon so meine Gedanken gemacht: Da sitzen die Mammis mit ihren Kleinen am Tisch, vor sich einen Teller mit einer überreichlichen Portion Pommes Frites und einer stattlichen Flasche Cola. Kein Grünzeug und von Früchten ebenfalls keine Spur. Auch Pilotenkollegen mampfen manchmal Fast-Food in sich hinein, dessen Menge eher zwei bis drei Gästen zur Sättigung gereichen würde. Anschliessend ein grosses Bier oder auch mal zwei davon (nach dem Flugbetrieb) und dann noch ein Dessert (Eisbecher oder Kaffee mit Kuchen) dürfen zum würdigen Abschluss nicht fehlen. Die obligatorische Zigarette bildet dann dass kulinarische Schlusslicht.
Unter anderem im Interesse meiner Fliegerei - immerhin runde sechzig Jahre und dem gesunden Menschenverstand verdanke ich es, dass ich mich vor kritischen Fliegerärzten stets in Disziplin übte: Abwechslungsreiche Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Mineralwasser statt Süssgetränken, sehr wenig und nur gelegentlichen Alkohol und nie Zigaretten. Auch jenen Leistungsfetischisten, die sich marathonähnlichen Strapazen zu Fuss oder per Rad aussetzen, kann ich nur eine Absage erteilen. Normale Betätigung in der Natur oder im Wasser - aber keinen an die eigenen Grenzen gehenden Leistungssport.
Wer diese Regeln nicht selbst erkennt und befolgt, hat wohl einen instruierenden Geist nötig, der Leitplanken setzt und einen entsprechenden Kurs vorgibt. :idea:
Zuletzt geändert von swisseagle am 15.07.2023 22:46, insgesamt 1-mal geändert.


[img][/img]
Antworten

Zurück zu „Pilotenjob´s Freelancer“